Englisch lernen mit Spaß

Englisch lernen ist nicht leicht wenn man eine Lese-Rechtschreibschwäche hat und doch gibt es Möglichkeiten das mit Spass zu machen.

  • mit englischen Kinderliedern
  • Englisch lernen mit Bibi Blocksberg z.Bsp. „Der Schatz von Blackford Castle“
  • mit dem Vokabelheft
  • mit der Lernkartei und Bildern
  • englische Spiele
  • Kinderfilme (DVD) auf Englisch sehen
    Hier ein paar Bilder von den Materialien die ich selbst benutze:
    verschiedene Englischmaterialien

    verschiedene Englischmaterialien

    Auch hab ich eine Anlauttabelle und einen Grundwortschatz als PDF für Sie.
    Anlauttabelle_Englisch   Grundwortschatz englisch

    Die Wörter aus dem Grundwortschatz können sie gerne dafür benutzen um Karten für die Lernkartei zu erstellen.

    Und diese Internetseite ist sehr interessant und wird von mir sehr empfohlen.
    www.speakenglish.co.uk/vocab/?lang=de

     

     

     

Wie spricht man die Buchstaben richtig aus

Warum ist die richtige Aussprache der Buchstaben so wichtig?
Die Aussprache der Buchstaben mit dem „Laut-Namen„ ist wichtig damit den Kindern das spätere Lesen lernen erleichtert wird. Die Buchstaben werden immer mit dem „Laut-Namen„ gesprochen, nie mit dem „Alphabet Namen“(So ist es falsch:Be, Ce, De, eF usw.)

Beispiel: [Ha]-[U]-[Te] = ? Lukas ist verwirrt.
Er hat versucht, die von seiner älteren Schwester gelernten Buchstaben
[Ha] und [Te] mit dem Vokal [U] in der Mitte zu verbinden: [Ha]-[U]-[Te].
Er fragt sich:
Wer ist „Ha-Ute“? Wie schmeckt „Ha-u-Tee“? oder heißt es etwa „Hau Ute“?

Richtig für Kinder im Kindergartenalter ist die Aussprache des „Lautnamens“.
Diese Lautnamen werden später beim Lesenlernen aneinandergereiht zu
einem Wort
Beispiel: [H]-[U]-[T] = HUT

Kinder bekommen vermittelt: Buchstaben kann man sehen und schreiben,wir hören
und sprechen aber Laute. Achten Sie darauf, dass das Kind den Buchstaben in den
Übungen stets bei seinem Laut nennt. Es muss zum S „Ssss“ sagen und nicht „Es“.

Sehen sie Sich das Video an:

 

Wie Kinder sprechen lernen

Wie Kinder sprechen lernen brauch ich nicht zur erklären, einfach durch Nachahmung der Eltern und man sollte viel mit dem Kind reden, am besten den ganzen Tag und es gibt auch schöne Kindersprechreime die man seinem Kind vorsagen kann. Zum Beispiel:

Das ist der Daumen,
(Der Daumen des Kindes wird angefasst)
der schüttelt die Pflaumen,
(Der Zeigefinger des Kindes wird angefasst)
der hebt sie alle auf,
(Der Mittelfinger des Kindes wird angefasst)
der bringt sie nach Haus
(Der Ringfinger des Kindes wird angefasst)
und der kleine, der isst sie alle auf!
(Der kleine Finger des Kindes wird vorsichtig geschüttelt)

Mit solchen Reimen lernen Kinder schnell sprechen und es macht Spaß den Kindern dabei zuzuhören wie Sie ihre ersten Wörter sprechen. Und so entwickelt sich nach und nach der Grundwortschatz ihres Kindes.
Aber auch bei der Aussprache kann es manchmal Probleme geben und in diesem Fall sollte man es von einem Logopäden kontrollieren lassen.
Ich spreche hier aus Erfahrung, mein Sohn hat auch Sprachprobleme durch ein zu kurzes Zungenbändchen und seit wir zum Logopäden gehen spricht er besser und die Kinder können ihn auch besser verstehen. Es lohnt sich dies vor der Einschulung zumachen, damit das Kind noch genügt Zeit hat seine Sprache auszubilden.

Verschiedene Ratgeber

Hallo,

Ratgeber zu dem Thema gibt es viele und ich will Ihnen nur eine kleine Auswahl zeigen.
Jedes Kind ist anders und jede Familie  muss für sich selbst den Weg finden wie es mit den Lernproblemen umgeht.
Ich kann nur sagen,seit ich diese Ratgeber gelesen habe kann ich mein Kind besser verstehen und weiß auch wie ich mit ihr umgehen muss wenn mal wieder nichts klappt.Auch das Familienleben hat sich dadurch wieder entspannt und man kann die Dinge viel besser angehen.

Hier meine Ratgeber:

Sie können sich diese Ratgeber gerne downloaden.